Kurbad Marienburg in KölnErholung in Marienburg


Das historische Kurbad

Viele unserer Patienten erinnern sich noch gerne an das „alte“ Kurbad Marienburg. Es wurde 1967/68 nach den Plänen von Franz Josef Bürsgens gebaut.

Hier ging man gerne zum Schwimmen, zur Massage oder in die Sauna. 

Während der Generalsanierung von 2011–2013 durch den Architekten Stefan Maria Jung wurde das alte Kurbad umgestaltet und erfährt in Teilen wieder die ursprüngliche Nutzung als modernes Zentrum für Gesundheit und Heilung.

Das historische Kurbad Marienburg. Quelle: www.bilderbuch-koeln.de

Umbau und WiederauferstehungDas Kurbad im Wandel


Image

In den 60er Jahren erbaut, entwickelte sich das Kurbad Marienburg zu einem beliebten Wellness-Treffpunkt.

Image

Eine große architektonische Herausforderung bestand darin, dass sich die alten Bade- und Saunaanlagen im Kellergeschoss befanden.

Image

Das Gebäude wurde bis auf die Grundmauern entkernt.

kann hier was stehen?

Um für helle Lichtverhältnisse zu sorgen, wurde mit einem mannsgroßen Sägeblatt ein Teil des Deckenbereichs aufgeschnitten.

kann hier was stehen?
Beeindruckend ...!
Image
Aus den Planungsskizzen des Architekten Stefan Maria Jung.
Image
Entstanden ist ein ansprechender, umweltfreundlicher Gebäudekomplex, der den Anforderungen an ein modernes Zentrum für Gesundheit und Erholung Rechnung trägt.
kann hier was stehen?
Die grüne Lunge des Kurbads.
kann hier was stehen?

Im neuen Kurbad ist ein großzügiger Innenhof entstanden, der allen Räumen genügend Licht gibt. Teile der alten Architektur, wie die Innenbögen des Schwimmbads blieben erhalten.

kann hier was stehen?

Marienburger Straße No. 70.